Oldtimer-Lastwagen

Lange Motorhauben, ein kerniger Motorsound mit einem Pöttern vom Auspuff - das sind die Oldtimer-LKW´s. Die Zeiten der fünfziger und sechziger Jahre waren geprägt von einer Betsson casino Typen- und Modellvielfalt an Lastwagen. Namen wie Büssing, Faun, Henschel, Kaelble, Krupp, und ja selbst Magirus-Deutz gibt es nicht mehr. Ebenso die “Brot und Butter-Autos” die die kleinen Handwerker für ihre Arbeit brauchten wie Ford, Goliath, Hannomag, oder Tempo gibt es nicht mehr.

Erleben Sie in den Bildern noch einmal die Zeit des Wiederaufbaues und des Wirtschaftswunders. Gut das sich Oldtimerfreunde nicht nur für Personenwagen interessieren sondern auch die Kapitäne der Landstraße erhalten.

Oben und rechts: zwei LKW´s wie aus dem Leben, unrestauriert mit viel Patina. Oben Krupp (Typ?), rechts Büssing BS 11 Kipper

Unten: 105er Büssing (Typ 5000 S) von 1949

Kennen Sie die NVG, die Nutzfahrzeuge-Veteranen- Gemeinschaft. Unter diesem Dachverband sind knapp 400 Interessierte organisiert.

Haben Sie interesse?

Schauen Sie hier auf der Homepage für weitere Information.

oben: Opel-Blitz 1 1/2 Tonner

links: MAN 420 Kipperzug

links unten: Faun Sepp mit luftgekühltem Deutz-Motor

unten: Hannomag L 28

oben: Mercedes LK 325

links und oben links: Krupp-Kipper mit Cummins 2-Takt-Diesel. Man sagte früher, dass die Krupp-LKW´s die einzigen LKW´s waren die ihren Namen im Lehrlauf sagen konnten: KROPP-KROPP-KROPP-KROPP.................

links: Henschel F161 Kipper mit Trilexfelgen

rechts: MAN 735 Fernverkehrs-LKW

unten: Mercedes LK 334

Hier werden im Laufe der Zeit noch mehr Lastwagen aus alter Zeit zu sehen sein.

[Willkommen] [Meine Feuerwehr, "Theo"] [Feuerwehr] [MB Kurzhauber] [Lastwagen] [Ausfahrten] [Spur O] [Links]